Herzlich willkommen / Hartelijk welkom

auf unserer Webseite!

Ihr findet uns auch bei "FACEBOOK"  unter "ComputerOldies im Vest Recklinghausen" -

oder unter "Comp.Oldies"

Quiz powered by Mein-wahres-Ich.de

Wichtige Mitteilung

Unsere Jahres-Hauptversammlung war am 27.April 2017:
 

anwesend waren 33 von 64 Mitgliedern, also eine gute Quote.
Diesmal standen auch Ehrungen an, und zwar wurden für eine 5-jährige Mitgliedschaft geehrt:
Helga Peitzmann-Helga Taront–Marlis Oberhag–Franz Schubert–Wolfgang Faas.
Für 10 Jahre bei den ComputerOldies wurde Norbert Krüger geehrt.
Danach fungierte Horst Steinmetz als Versammlungs -Leiter und hat durch die Versammlung den Vorstand entlastet.
Zur Wiederwahl schlug er den bisherigen Amtsinhaber Manfred Watzka vor und dieser ist dann durch die anwesenden Mitglieder einstimmig gewählt worden (ununterbrochen seit der Gründung 1999). Der neue (alte) Vorsitzende hat dann der Versammlung die Wiederwahl aller anderen Vorstandsmitglieder vorgeschlagen, bis auf Helga Taront (Geschäftsführerin) die durch Überlastung im privaten Bereich nicht mehr angetreten ist. Der vakante Posten wird jetzt durch Horst Steinmetz ausgefüllt. Horst Steinmetz und die anderen Vorstands -Mitglieder wurden ebenfalls alle einstimmig durch die Versammlung gewählt.
Nach den Wahlen hat der Vorstand zu einem kleinen Imbiss geladen.

Der kleine Imbiss nach den Vorstandswahlen


                                                 Neuer Zeitungsartikel vom 17. März 2016




 Herzlich willkommen - AKTUELL:

- wir begrüssen das 68. Mitglied -





Die Geschichte der "ComputerOldies im Vest Recklinghausen"

Eine Kurzform:

Gegründet: 1999 im Gasthof "Dorfkrug Münch" im schönen "Dorf" Polsum der Stadt Marl durch:

Manfred Watzka - Werner Bertlich und Winfried Schmidt ( † ) und weitere Gründungsmitglieder

Vereinslokal wurde ab sofort der Gasthof "Dorfkrug Münch", Manfred Watzka war der Gastwirt und  stellte dem Computerclub das Hinterzimmer ohne Mietkosten zur Verfügung. 

Ziel des Computerclubs war es und ist es auch heute noch, ältere Menschen    an den Computer und auch an das Internet mit seinen sozialen Netzwerken heranzuführen!

 Bei der 1. Hauptversammlung 1999 wurde Manfred Watzka als Vorsitzender gewählt und ist es bis heute geblieben, ebenso der Kassierer Ludwig Schaper. Seit dem Jahr 2013 ist Manfred Watzka in Personalunion auch Geschäftsführer.

 Seit Ende 2011 haben wir als Computerclub ein neues Vereinsdomizil, Das "HOT-BoJe" der ev. Stadtgemeinde Marl (esm) an der Martin-Luther-Str.8 / Ecke Brassertstr., Grund war: Manfred Watzka ging in Rente und hat den Gasthof "Dorfkrug Münch" nach 20 Jahren aufgegeben. Seinerzeit war unklar, was mit dem Gasthof passierte, so entschied sich der Computerclub zum Vereinslokalwechsel.

 Mit dem "HOT-BoJe" ist unser Computerclub sehr zufrieden. Der Mitgliederstand hat sich von Beginn des Wechsels bis heute von 20 auf ( heutiger Stand ) 45 erhöht.

 Weitere Informationen kann man hier auf unserer Vereins - Homepage und auch bei Facebook unter "Comp.Oldies" lesen und sehen.

 Neue Mitglieder sind gern gesehen und können 3 - 4 mal bei uns hineinschnuppern, so am Montag Morgen von 10:00h bis 12:00h und am Donnerstag ab 18:00h bis ? ( für Fort - geschrittene User oder Anwender ).

 In den Schulferien bleibt das "HOT-BoJe" geschlossen und wir machen ebenfalls Ferien.

                               Manfred Watzka ( Vorsitzender )

 

Wenn Sie Interesse an unserem ComputerClub haben und auch schon etwas firm sind bezüglich Download, können Sie unseren Aufnahmeantrag herunterladen und bereits ausgefüllt zu uns mitbringen. Wenn nicht, liegt dieser aber für jeden, der möchte, in unserem Clubraum bereit.

 

Aufnahmeantrag ab 01.01.2014
aufnahmeantrag-sepa.doc [442 Kb]
Download

Das Bild zeigt unseren Computerraum im "HOT - BoJe" der ev. Stadtgemeinde ( esm )      an der Brassertstr. / Ecke Martin-Luther-Straße


 




Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!